Die verantwortliche Elektrofachkraft VEFK


Über das Training

Unternehmer im Möbel und Einrichtungsfachhandel oder in Sanitärbetrieben sind oftmals selbst keine Elektrofachkräfte und können deshalb die Fachverantwortung für den sicheren Betrieb elektrischer Anlagen nicht übernehmen. Die Fach- und Aufsichtsverantwortung kann jedoch vom Arbeitgeber auf eine verantwortliche Elektrofachkraft VEFK übertragen werden.
Dieses Seminar richtet sich an Personen, die Fach- und Aufsichtsverantwortung übernehmen und vom Unternehmer dafür beauftragt sind oder zukünftig damit beauftragt werden sollen. Außerdem an Arbeitsverantwortliche, Anlagenverantwortliche, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsingenieure und leitende Nichtelektrofachkräfte, zu deren Verantwortungsbereich Elektrofachkräfte gehören.

Zur Bestellung als VEFK muss ein Abschluss im Ausbildungsgang Elektrotechnik als Meister, Techniker, Ingenieur, Bachelor oder Master vorliegen.
Durch unsere Kooperation mit der TÜV Rheinland Akademie stehen Ihnen eine Vielzahl an Terminen und Trainingsorten zur Auswahl.

  • Trainer: Erfahrene Fachdozenten vom TÜV Rheinland
  • Termin:
    • Hamburg / 18.-19.03.2021
    • Berlin / 29.-30.04.2021
    • Nürnberg / 04.-05.05.2021
    • Köln / 26.-27.05.2021
    • Köln / 25.-26.08.2021
    • Leipzig / 02.-03.09.2021
    • Nürnberg / 05.-06.10.2021
    • Frankfurt a.M. / 06.-07.10.2021
    • Hamburg / 14.-15.10.2021
    • Berlin / 26.-27.10.2021
    • Köln / 26.-27.10.2021
  • Dauer des Trainings2 Tage
  • Kosten
    • 1.169,– € für GARANT-Handelspartner
    • 1.225,- € für Nicht-Handelspartner
    • zzgl. MwSt. inkl. Teilnehmerunterlagen, Verpflegung/Mittagessen und Teilnahmebescheinigung

Nutzen

  • Sie lernen, worauf Sie als Verantwortlicher zu achten haben und wie weitreichend die gesetzlichen Vorschriften in die Elektro-Sicherheitsorganisation und in die Arbeitsprozesse des Unternehmens hineingreifen
  • Sie bewerten und gestalten Arbeitsprozesse in technischer, organisatorischer und personeller Hinsicht

Inhalte

  • Rechtliche Rahmenbedingungen und Schutzziele
  • Fachverantwortung
  • Garantenverantwortung und Verkehrssicherungspflicht
  • Führungsaufgabe Arbeitssicherheit
  • Schnittstellen zwischen den Unternehmensbereichen
  • Auswahlkriterien und Begriffsbestimmung für die in der Elektrotechnik tätigen Personen
  • Übliche und gefährliche elektrotechnische Arbeiten
  • Betriebsanweisungen
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA) für Elektrofachkräfte

Ihre Ansprechpartner

LEITER GARANT AKADEMIE

ERIK EWALD SCHILLIG
Mobil:  +49(0)1708559622
E-Mail: e.schillig@garant-gruppe.de

PERSONALENTWICKLUNG / TRAININGSMANAGEMENT

ANTONIA BRINKROLF
Tel.:  +49 (5242) 409-164
E-Mail: a.brinkrolf@garant-gruppe.de

Ja, ich möchte mich für das Training "Die verantwortliche Elektrofachkraft VEFK" anmelden.

    Angaben zu Ihrer Buchung

    Veranstaltung

    Vollständiger Name des 1. Teilnehmers (Pflichtfeld)

    Vollständiger Name des 2. Teilnehmers

    Bitte buchen Sie für unsere Teilnehmer/innen verbindlich eine Unterkunft im Tagungshotel.

    Wir benötigen

    Datum der Anreise

    Datum der Abreise

    Kontakt für Rückfragen

    Name

    Telefon oder E-Mail-Adresse

    Kontakt- und Adressinformationen

    Ihre E-Mail-Adresse

    Firma

    Straße und Hausnummer

    PLZ und Ort

    Telefon

    Platz für Anmerkungen

    Die Teilnahmebedingungen, Trainingskosten und Trainingsbeschreibungen sind mir bekannt.

    Ihr direkter Draht zu uns:

    Telefon: 05242-409-157 oder eine E-Mail schreiben