GARANT Gruppe wächst erneut stärker als die Branche

Gesamtumsatz liegt zwei Prozent über dem Vorjahr

Die Möbelindustrie liegt mit ihren Inlandsumsätzen aktuell im Minus. Besonders stark betroffen sind die anteilsstarken Warengruppen Küche und Polstermöbel. Dagegen legte die GARANT Gruppe in Deutschland per 30.09.2017 um zwei Prozent zu. GARANT trotzt damit dem allgemeinen Branchentrend – und das trotz der Rekordvorlage aus dem Jubiläumsjahr 2016. Auch die Mitgliederstruktur entwickelt sich qualitativ auf hohem Niveau positiv weiter. Zur GARANT Gruppe gehören jetzt 1.857 Handelspartner.